Naturparks – harmonisches Miteinander für Mensch und Natur.

Naturparks sind Regionen, in denen sich Mensch und Natur erholen können. Sie bewahren und entwickeln Landschaft und Natur und unterstützen einen naturverträglichen Tourismus.

Naturpark

Sie fördern eine nachhaltige Regionalentwicklung und erarbeiten Angebote zur Umweltbildung und zur Öffentlichkeitsarbeit. Damit tragen sie dazu bei, die Ansprüche der Menschen an ihre Lebens- und Wirtschaftsräume mit den Anforderungen von Landschafts- und Naturschutz in Einklang zu bringen.

Der Naturpark Weserbergland wurde 1975 gegründet und umfasst eine Fläche von 1.160 km². Er ist heute ein wichtiges Naherholungsgebiet mit großer Bedeutung für unsere ganze Region. Denn der aufstrebende Wirtschaftszweig ist hier der naturverträgliche Tourismus – eine in hohem Maße nachhaltige Aufgabenstellung in unserer Gesellschaft.

Unser Naturpark Weserbergland muss deshalb bleiben, was er heute ist und darf nicht zur Transitstrecke für den schweren Güterverkehr werden.